19. Dezember 2013
VIVA startet mit coolen, neuen Serien ins Jahr 2014 'Robot Chicken', 'Glee', 'Geordie Shore' und 'Real Husbands of Hollywood'

VIVA startet mit coolen, neuen Serien ins Jahr 2014 'Robot Chicken', 'Glee', 'Geordie Shore' und 'Real Husbands of Hollywood'

Animations-Zauber: Die Emmy prämierte Serie 'Robot Chicken' – 2 Staffeln & Star Wars- Special ab Montag, 6. Januar 2014 // "The winner takes it all…": Die mit einem Golden Globe ausgezeichnete Erfolgs-Serie 'Glee' (Staffel 3 & 4) ab Samstag, 18. Januar 2014 um 18 Uhr // Taffe Chicks & große Muskeln: Neue Folgen des VIVA-Highlights 'Geordie Shore' starten am 25. Januar um 22.50 Uhr // Smarte Typen mit Pfiff: 'Real Husbands of Hollywood' startet am 25. Januar um 23.50 Uhr

Animations-Zauber: Die Emmy-prämierte Serie 'Robot Chicken' – 2 Staffeln & Star Wars-Special - ab Montag, 6. Januar 2014, montags –donnerstags um 22.35 Uhr

'Robot Chicken' ist eine unkonventionelle, Emmy ausgezeichnete US-Fernsehserie der Produzenten Seth Green und Matthew Senreich.

Inhaltlich parodiert 'Robot Chicken' Pop Culture Events, simuliert sie und würzt das Ganze mit einer guten Portion schwarzem Humor. Erzählweise und Machart von 'Robot Chicken' sind ungewöhnlich und basieren auf einer speziell umgesetzten Stop-Motion-Technik. Dabei werden die Szenen in Animations-Einzelbilder aufgesplittet, wobei den Figuren Münder aus Papier angeheftet werden, um die Bewegung der Lippen zu simulieren. So entsteht eine ganz eigene Anmutung der Bewegungen.

Zusätzlich zu den zwei Staffeln gibt es ein 'Robot Chicken' Star Wars-Special, das in der Fan-Community als legendär gehandelt wird.

"The winner takes it all…": Die Golden Globe-prämierte Erfolgs-Serie 'Glee' (Staffel 3 & 4) geht am Samstag, 18. Januar 2014 immer samstags um 18 Uhr auf Sendung

Glee ist eine der bekanntesten US Musical-Comedy-Fernsehserien und startete eine wahre Musical-Welle. Kreiert, konzipiert und produziert von Ian Brennan, basiert Glee auf Brennans eigenen Erfahrungen als Mitglied in einem Chor an der Prospect High School in Mount Prospect, Illinois. Aus dem ursprünglich geplanten Film, entwickelte sich die Fernsehserie. Glee wurde 2009, 2010 sowie 2011 unter anderem mit einem Golden Globe Award als beste Serie ihres Genres ausgezeichnet.

Will Schuester (Matthew Morrison) ist Spanischlehrer an der fiktiven William McKinley High School in Lima, Ohio. Als der Musiklehrer und bisherige Leiter des Schul/Show Chors 'Glee-Clubs' entlassen wird, beschließt Will, die Leitung des Clubs zu übernehmen. Er war als Schüler selbst Mitglied des – damals bedeutend erfolgreicheren – Glee Clubs und möchte nun gerne an vergangene Erfolge anknüpfen. Seine intrigante Gegenspielerin ist Cheerleading Coach Sue Sylvester (Jane Lynch). Sie macht Will und seinem Team das Leben zur Hölle, weil sie ihr Team nach vorne bringen will. Die "Glee-Kids" haben es sowieso nicht leicht: Die talentierte Rachel Berry (Lea Michele) will ein Star sein, ist heimlich in Finn (Cory Monteith – im Sommer 2013 verstorben) verliebt, wird aber von ihren Mitschülern als unbeliebte Streberin gemieden; der homosexuelle Kurt Hummel (Chris Colfer), der fürchtet, sein Vater könne seine sexuelle Orientierung nicht verstehen; der querschnittgelähmte Artie Abrams (Kevin McHale); Mercedes Jones (Amber Riley), die sich selber als Beyoncé des Clubs bezeichnet; Tina Cohen-Chang (Jenna Ushkowitz), die Schüchterne, die immer nur stottert, und die Footballspieler Finn Hudson und Noah "Puck" Puckerman (Mark Selling) sowie die Cheerleaderin Quinn, zwischen denen eine brisante Dreiecksbeziehung entsteht.

Jede einzelne Folge featured musikalische Darbietungen des Glee-Ensembles, die – dem Repertoire des Glee Clubs entsprechend – verschiedene Genres bedienen.

Cory Monteith brachte die Serie durch seine Beziehung zu Lea Michelle und seinen viel zu frühen Tod 2013 in die Schlagzeilen…

Taffe Chicks & große Muskeln: Neue Folgen des VIVA-Highlights 'Geordie Shore' starten am 25. Januar um 22.50 Uhr

Geordie Shore ist das britische Spin-Off der US-Serie "Jersey Shore", die das Leben einer Gruppe von Spaß- und Party-fixierten Jugendlichen In Newcastle begleitet. Unter "Geordie" versteht man sowohl einen Angehörigen der Bevölkerung der Umgebung von "Newcastle upon Tyne" in Nordengland als auch den dort vorherrschenden Dialekt des Englischen.

Während die ersten beiden Staffeln in Newcastle und Spanien entstanden, hatten Crew und Team ihren Spaß beim aktuellen Dreh in der beliebten Party-Hochburg Cancún, Mexiko. Für die vierte Staffel mussten sie wieder zurück nach Newcastle.

Smarte Typen mit Pfiff: 'Real Husbands of Hollywood' startet am 25. Januar um 23.50 Uhr

"The Fakest reality show ever" – Parodie auf bekannte Reality-TV Formate

US-Comedian Kevin Hart entwickelte das Konzept für 'Real Husbands of Hollywood'. Hart und fünf seiner berühmten Freunde (u.a. Nick Cannon, Nelly, J.B. Smoove, Boris Kodjoe), mit dabei auch Robin Thicke, die ebenfalls mit bekannten Celebrities (u.a. Mariah Carey), verheiratet sind, schlüpfen in fiktionalisierte, überspitzte Versionen ihrer selbst. Einzelne Episoden zeigen Harts klägliche Versuche, Berühmtheit zu erlangen, seine Eifersucht gegenüber seinen erfolgreichen Freunden und das glamouröse, oberflächliche Leben als berühmter Celebrity und Ehemann in Hollywood. In Kürze entsteht bereits die zweite Staffel von 'Real Husbands of Hollywood'.

Bildmaterial zu den neuen Programmen findet ihr auf www.presse.viva.tv


VIVA

VIVA ist der Musik- und Entertainment-Sender im Free TV für die Zielgruppe der 14-29 Jährigen, spiegelt die nationale und internationale Popkultur wider und verfügt über ein hohes Maß an Authentizität.
VIVA präsentiert dem großen Free TV Publikum in Deutschland die angesagtesten und aktuellsten Musik-Videos, die besten Programme der Marken VIVA, MTV, Nickelodeon und Comedy Central sowie Akquisitionen, lokale Produktionen und glamouröse Live-Events.
VIVA ist seit 1993 auf Sendung und erreicht 41,37 Millionen Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit Mai 2011 kann der HD Simulcast VIVA HD empfangen werden.


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Tina Ziegler
Fon: 49 30 700 100-782, Fax: 49 30 700 100-9782
E-Mail: ziegler.tina@vimn.com, Info: www.presse.viva.tv, Info: www.viva.tv