25. Oktober 2013
'2013 MTV EMA': Lena ist „Best German Act“

'2013 MTV EMA': Lena ist „Best German Act“

Lena kämpft jetzt um Central Europe gegen Stromae, Kensington und Bastian Baker // '2013 MTV EMA' am 10. November im Ziggo Dome, Amsterdam und ab 21.00 Uhr live bei MTV und VIVA

Die Fans haben gevoted, seit heute steht fest: Lena ist zum „Best German Act“ der '2013 MTV EMA' gewählt worden. In den vergangenen sechs Wochen hatten Fans aus der ganzen Welt die Möglichkeit, auf www.mtvema.com für ihre Lieblingsstars aus dem Heimatland zu voten und ihnen damit zum Sieg des „Best Act“-Awards ihres Landes zu verhelfen. Lena hat in Deutschland das Rennen gemacht und ist nun eine Voting-Runde weiter. Sie freut sich: „Wow! ich freue mich mega und es ist eine ganz besondere Ehre 'Best German Act' geworden zu sein. Mein größter Dank für all die Unterstützung gilt natürlich meinen tollen Fans.“ Alle Gewinner aus Central Europe kämpfen ab sofort um den Einzug ins Finale. Nur wer in seiner Ländergruppe gewinnt, fährt zu den '2013 MTV EMA' und kann den Award „Worldwide Act“ gewinnen.

Von heute an müssen die Fans von Lena alles geben und für ihren Star voten. Lena muss sich gegen die anderen Gewinner aus Central Europe behaupten: Stromae aus Belgien, Kensington aus den Niederlanden und Bastian Baker aus der Schweiz. Bis zum 31. Oktober können Fans unter www.mtvema.com für ihren Favoriten abstimmen. Am 1. November wird dann der Finalist für Central Europe zusammen mit den Finalisten für North Europe, South Europe, East Europe, SEA/Mainland China/HK/Taiwan, Japan/Korea, Australia/NZ, Latin America, North America sowie Africa/India/Middle East bekanntgegeben und begibt sich damit in die finale Voting-Phase. Der Gewinner für den Award in der begehrten Kategorie „Worldwide Act“ wird am Abend der Show in Amsterdam bekanntgegeben.   

„Die Kategorie 'Worldwide Act' zeigt, wie sich die MTV EMAs in ein globales Event verwandelt haben, bei dem die größten Stars der Musikszene des Jahres gefeiert werden“, erklärt Bruce Gillmer, Executive Vice President of Talent and Music Programming/Events, Viacom International Media Networks (VIMN).

MTV und VIVA übertragen die am 10. November um 21.00 Uhr live aus dem Amsterdamer Ziggo Dome. Sponsoren sind Student Flights sowie essence als exklusiver Sponsor für den „Best Look“-Award.

Nominierte der '2013 MTV EMA':   
Justin Timberlake und Macklemore & Ryan Lewis führen die Nominierungsliste mit jeweils fünf Nominierungen an, dicht gefolgt von Lady Gaga, Miley Cyrus, Robin Thicke und Justin Bieber mit jeweils vier Nominierungen. Weitere potenzielle Preisträger der '2013 MTV EMA' sind Taylor Swift, Bruno Mars, Green Day, Thirty Seconds to Mars, Daft Punk, Rudimental, Icona Pop und One Direction mit jeweils drei Nominierungen. Zweimal nominiert sind außerdem Rihanna, Katy Perry, Eminem, Jay Z, Bastille, Imagine Dragons, The Killers, Paramore, Rita Ora, Drake, Afrojack, Avicii, Calvin Harris und Iggy Azalea. Für alle Kategorien kann ab jetzt online unter www.mtvema.com oder via Mobiltelefon http://m.mtvema.com abgestimmt werden. Das Voting endet am 8. November um 23.59 Uhr.

Sendetermine '2013 MTV EMA':

Sonntag, 10.11.2013 um 21:00 Uhr bei MTV und VIVA

Über die MTV EMA

Die '2013 MTV EMA' werden innerhalb MTV’s globalem Netzwerk mit mehr als 60 Kanälen übertragen und erreichen nahezu 700 Millionen Haushalte weltweit. Zudem ist die konvergierte Programmgestaltung der MTV EMA über die digitale MTV-Medienlandschaft mit mehr als 200 Plattformen in aller Welt erlebbar. Executive Producers der '2013 MTV EMA' sind Richard Godfrey und Bruce Gillmer.

Seit ihrer Einführung im Jahr 1994 haben sich die MTV EMA als eines der größten Musik-Events der Welt etabliert. Die ꞌ2012 MTV EMAꞌ in Frankfurt waren die meistgesehene Show in der Geschichte der MTV EMA: Rund 39,4 Millionen Zuschauer verfolgten die Show über die MTV und VIVA-Kanäle weltweit. Fans über den gesamten Globus haben insgesamt sensationelle 183,5 Millionen Stimmen abgegeben und die Show sorgte für eine beispiellose Beteiligung auf allen Social-Media-Plattformen.

Zu den Performern vergangener MTV EMA gehören Hip-Hop, Rock und Pop Superstars wie Beyoncé, Katy Perry, Taylor Swift, Jay Z, Rihanna, Green Day, Madonna, Justin Bieber, Shakira, No Doubt, Kanye West, Selena Gomez, Bon Jovi, Alicia Keys, Tokio Hotel, Red Hot Chili Peppers und Kings of Leon, U2, Coldplay, Prince, Lady Gaga und viele, viele mehr.

Für alle Nachrichten zu den MTV EMA besuchen Sie EMA onFacebook. Pressematerial finden Sie unter www.mtvema.com oder www.presse.mtv.de.


MTV

MTV steht für Musik, internationale Erfolgsformate und ist Trendsetter im Bereich digitale Unterhaltung.

MTV spielt in seinem Programm dem Zeitgeist entsprechend angesagte und populäre Künstler. Außerdem ist die Förderung von talentierten Newcomern ein wichtiger Programmbestandteil.

MTV lanciert bis zu 40 neue Showformate pro Jahr. Internationale Shows wie der schräge Cartoon 'Beavis & Butthead', Dating-Shows wie 'Moving In' oder Reality-Shows wie 'Jersey Shore' unterhalten, polarisieren, provozieren und begeistern das Publikum. MTV setzt 2011 verstärkt auf fiktionale Formate wie 'The Hard Times of RJ Berger’, 'Numbnuts' oder 'Skins. MTV ist Host großer Events mit internationalem Starflair: Die MTV VMAs, die MTV Movie Awards oder die MTV EMAs bringen Glamour und Rock'n' Roll auf den Bildschirm.

Seit 2011 ist MTV ausschließlich im Abonnement von Digitalpaketen bei den großen Plattformbetreibern erhältlich. Mit MTV Brand New lancierte MTV Networks im Februar 2011 seinen ersten reinen Musiksender für Deutschland. Seit Mai 2011 kann zusätzlich der HD Simulcast MTV HD empfangen werden. Ergänzt wird dieses Angebot vom etablierten Portfolio internationaler Digitalsender bestehend aus MTV Live HD, MTV Hits, MTV Dance, MTV Rocks, MTV Music 24, VH1 und VH1 Classic. Das innovative und ansprechende digitale Angebot bietet Abonnenten das Beste aus Musik und Entertainment. Weitere Infos unter www.mtvdigital.de.

VIVA

VIVA ist der Musik- und Entertainment-Sender im Free TV für die Zielgruppe der 14-29 Jährigen, spiegelt die nationale und internationale Popkultur wider und verfügt über ein hohes Maß an Authentizität.

VIVA präsentiert dem großen Free TV Publikum in Deutschland die angesagtesten und aktuellsten Musik-Videos, die besten Programme der Marken VIVA, MTV, Nickelodeon und Comedy Central sowie Akquisitionen, lokale Produktionen und glamouröse Live-Events.

VIVA ist seit 1993 auf Sendung und erreicht 41,37 Millionen Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit Mai kann der HD Simulcast VIVA HD empfangen werden.


Kruger Media GmbH – Public Relations & Brand Communication

Torstraße 171 | 10115 Berlin | Germany
Telefon: 49-30-3064548-0 | Fax: 49-30-3064548-99
MTV@kruger-media.de