23. Oktober 2013
Robin Thicke, Snoop Dogg, Afrojack und Imagine Dragons erweitern das Mega Line-Up der '2013 MTV EMA'

Robin Thicke, Snoop Dogg, Afrojack und Imagine Dragons erweitern das Mega Line-Up der '2013 MTV EMA'

Iggy Azalea, Ellie Goulding, Carice van Houten und Colton Haynes sind als Laudatoren vor Ort // '2013 MTV EMA' am 10. November im Ziggo Dome, Amsterdam und ab 21.00 Uhr live bei MTV und VIVA

Das Line-Up der '2013 MTV EMA' wird immer heißer! Neben dem legendären Snoop Dogg, haben auch „Blurred Lines“-Star Robin Thicke sowie der weltbekannte DJ Afrojack und Imagine Dragons zur Musikparty des Jahres zugesagt. Nach Katy Perry, Miley Cyrus und The Killers sind sie die nächsten bestätigten Acts für den Abend. „Es ist so unglaublich cool für zwei Awards nominiert zu sein und gleichzeitig auch bei den EMAs auftreten zu dürfen! Die EMAs zählen zu meinen Lieblingspreisverleihungen. Was immer auch passiert, ich bin glücklich nominiert zu sein und ich kann nicht beschreiben, wie überwältigend es ist, dass mein neuer Song 'The Spark' der offizielle Titelsong der EMA ist!“ beschreibt Afrojack seine Vorfreude. 

Für eine extra Portion Girlpower sorgen Rapperin und Model Iggy Azalea, Sängerin Ellie Goulding und die Schauspielerin Carice van Houten (Game of Thrones), die als Laudatorinnen in Amsterdam sind. Ebenfalls als Laudator zugesagt hat Schauspieler Colton Haynes, bekannt aus Arrow und Teen Wolf. Weitere Laudatoren und auftretende Künstler werden in den kommenden Tagen bestätigt.            
MTV und VIVA übertragen die '2013 MTV EMA' am 10. November um 21.00 Uhr live aus dem Amsterdamer Ziggo Dome. Sponsoren sind Student Flights sowie essence als exklusiver Sponsor für den „Best Look“-Award.

Afrojack steuert nicht nur den Titelsong der EMA bei, er wird an dem Abend eine ganz besondere Performance abliefern. Zusammen mit Snoop Dogg tritt der gebürtige Holländer im „Melkweg“ in der Amsterdamer Innenstadt auf. Snoop Dogg hat 20 Jahre nach Veröffentlichung seines bahnbrechenden Albums „Doggystyle“ unter anderem eine außergewöhnliche Darbietung seines Songs „Gin And Juice“ zusammen mit 7 Days of Funk geplant. Für die Zuschauer in der ganzen Welt wird dieser Auftritt direkt in die Ausstrahlung der '2013 MTV EMA' übertragen. 

Robin Thicke und Imagine Dragons stehen am 10. November zum ersten Mal bei den EMA auf der Bühne. Thicke ist in den Kategorien „Best World Stage“ und „Best US Act“, sein Titel „Blurred Lines“ außerdem als „Best Song“ und „Best Video“ nominiert. Er freut sich: „Ich weiß, dass es eine unglaubliche Nacht werden wird!“ Imagine Dragons sind einer der MTV Push-Acts des Jahres und sowohl in der Kategorie „Best New“ als auch für „Best Push“ nominiert.         

Justin Timberlake und Macklemore & Ryan Lewis führen die Nominierungsliste mit jeweils fünf Nominierungen an, dicht gefolgt von Lady Gaga, Miley Cyrus, Robin Thicke und Justin Bieber mit jeweils vier Nominierungen. Für Deutschland gehen Cro, Frida Gold, Lena, Sportfreunde Stiller und Tim Bendzko ins Rennen und kämpfen zunächst um den Titel des „Best German Act“. Weitere potenzielle Preisträger der '2013 MTV EMA' sind Taylor Swift, Bruno Mars, Green Day, Thirty Seconds to Mars, Daft Punk, Rudimental, Icona Pop und One Direction mit jeweils drei Nominierungen. Zweimal nominiert sind außerdem Rihanna, Katy Perry, Eminem, Jay Z, Bastille, Imagine Dragons, The Killers, Paramore, Rita Ora, Drake, Afrojack, Avicii, Calvin Harris und Iggy Azalea. Für alle Kategorien kann ab jetzt online unter www.mtvema.com oder via Mobiltelefon http://m.mtvema.com abgestimmt werden. Das Voting endet am 8. November um 23.59 Uhr.

Sendetermine '2013 MTV EMA':

Sonntag, 10.11.2013 um 21:00 Uhr bei MTV und VIVA

Über die MTV EMA

Die '2013 MTV EMA' werden innerhalb MTV’s globalem Netzwerk mit mehr als 60 Kanälen übertragen und erreichen nahezu 700 Millionen Haushalte weltweit. Zudem ist die konvergierte Programmgestaltung der MTV EMA über die digitale MTV-Medienlandschaft mit mehr als 200 Plattformen in aller Welt erlebbar. Executive Producers der '2013 MTV EMA' sind Richard Godfrey und Bruce Gillmer.

Seit ihrer Einführung im Jahr 1994 haben sich die MTV EMA als eines der größten Musik-Events der Welt etabliert. Die ꞌ2012 MTV EMAꞌ in Frankfurt waren die meistgesehene Show in der Geschichte der MTV EMA: Rund 39,4 Millionen Zuschauer verfolgten die Show über die MTV und VIVA-Kanäle weltweit. Fans über den gesamten Globus haben insgesamt sensationelle 183,5 Millionen Stimmen abgegeben und die Show sorgte für eine beispiellose Beteiligung auf allen Social-Media-Plattformen.

Zu den Performern vergangener MTV EMA gehören Hip-Hop, Rock und Pop Superstars wie Beyoncé, Katy Perry, Taylor Swift, Jay Z, Rihanna, Green Day, Madonna, Justin Bieber, Shakira, No Doubt, Kanye West, Selena Gomez, Bon Jovi, Alicia Keys, Tokio Hotel, Red Hot Chili Peppers und Kings of Leon, U2, Coldplay, Prince, Lady Gaga und viele, viele mehr.

Für alle Nachrichten zu den MTV EMA besuchen Sie EMA onFacebook. Pressematerial finden Sie unter www.mtvema.com oder www.presse.mtv.de.


MTV

MTV steht für Musik, internationale Erfolgsformate und ist Trendsetter im Bereich digitale Unterhaltung.

MTV spielt in seinem Programm dem Zeitgeist entsprechend angesagte und populäre Künstler. Außerdem ist die Förderung von talentierten Newcomern ein wichtiger Programmbestandteil.

MTV lanciert bis zu 40 neue Showformate pro Jahr. Internationale Shows wie der schräge Cartoon 'Beavis & Butthead', Dating-Shows wie 'Moving In' oder Reality-Shows wie 'Jersey Shore' unterhalten, polarisieren, provozieren und begeistern das Publikum. MTV setzt 2011 verstärkt auf fiktionale Formate wie 'The Hard Times of RJ Berger’, 'Numbnuts' oder 'Skins. MTV ist Host großer Events mit internationalem Starflair: Die MTV VMAs, die MTV Movie Awards oder die MTV EMAs bringen Glamour und Rock'n' Roll auf den Bildschirm.

Seit 2011 ist MTV ausschließlich im Abonnement von Digitalpaketen bei den großen Plattformbetreibern erhältlich. Mit MTV Brand New lancierte MTV Networks im Februar 2011 seinen ersten reinen Musiksender für Deutschland. Seit Mai 2011 kann zusätzlich der HD Simulcast MTV HD empfangen werden. Ergänzt wird dieses Angebot vom etablierten Portfolio internationaler Digitalsender bestehend aus MTV Live HD, MTV Hits, MTV Dance, MTV Rocks, MTV Music 24, VH1 und VH1 Classic. Das innovative und ansprechende digitale Angebot bietet Abonnenten das Beste aus Musik und Entertainment. Weitere Infos unter www.mtvdigital.de.

VIVA

VIVA ist der Musik- und Entertainment-Sender im Free TV für die Zielgruppe der 14-29 Jährigen, spiegelt die nationale und internationale Popkultur wider und verfügt über ein hohes Maß an Authentizität.

VIVA präsentiert dem großen Free TV Publikum in Deutschland die angesagtesten und aktuellsten Musik-Videos, die besten Programme der Marken VIVA, MTV, Nickelodeon und Comedy Central sowie Akquisitionen, lokale Produktionen und glamouröse Live-Events.

VIVA ist seit 1993 auf Sendung und erreicht 41,37 Millionen Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit Mai kann der HD Simulcast VIVA HD empfangen werden.


Kruger Media GmbH – Public Relations & Brand Communication

Torstraße 171 | 10115 Berlin | Germany
Telefon: 49-30-3064548-0 | Fax: 49-30-3064548-99
MTV@kruger-media.de