05. Februar 2013
Starker Auftakt für Be Viacom: Comedy Central und VIVA legen im Januar weiter zu

Starker Auftakt für Be Viacom: Comedy Central und VIVA legen im Januar weiter zu

VIVA startet mit 2,2 Prozent Marktanteil ins Jahr, Comedy Central mit 1,2 Prozent - Starke Programmstarts im Februar: Comedy Central zeigt Free-TV Premiere "Workaholics", zweite Staffel von "Plain Jane" startet auf VIVA

Die Sender von Viacom International Media Networks starten mit starken Marktanteilen ins neue Jahr: Der Musik- und Entertainmentsender VIVA steigerte seinen Marktanteil auf 2,2 Prozent* bei den 14 bis 29-Jährigen, was eine Steigerung von 16,8 Prozent gegenüber dem Januar 2012 ausmacht. Zu den Lieblingsshows der Zuschauer im Januar gehörten Formate wie der Cartoon „Ugly Americans“, das Gaming-Format „Game One“, die Comedyshow „Kenny vs. Spenny“, die Musikchartshow „Top 100“ und der Animé „Detektiv Conan“. Der 1. Januar bescherte VIVA sogar einen Tagesspitzenwert von 3,1 Prozent in der Kernzielgruppe. Im nächsten Monat gibt der Sender weiter Gas und gleich zwei neue Erfolgsformate gehen auf Sendung: am 7. Februar startet die vierte Staffel von „Teen Mom“. Hier werden die bereits aus „16 and Pregnant“ bekannten Mütter in spe im ersten Jahr ihrer Mutterschaft begleitet. Ab 14. Februar läuft die zweite Staffel von „Plain Jane“ an. Moderatorin und Fashionista Louise Roe lässt in ihrer Sendung den Traum vieler Mädchen wahr werden und hilft ihnen sich vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan zu entwickeln.

Auch Comedy Central legte einen guten Auftakt hin: der Sender kam im Januar 2013 auf 1,2 Prozent** in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen und verzeichnet damit den besten Januar seit Sendestart. Diese Steigerung um deutliche 21,3 Prozent im Vergleich zum Januar 2012 beruht auf Programmen wie „South Park“, „Family Guy“, den Sitcoms “Die wilden Siebziger“ und „The Exes“ oder der Sketch Comedy Serie „Little Britain”. Im Februar 2013 starten zwei weitere Highlights: Unter dem Motto „Nobody move, nobody get hurt“ zeigt Comedy Central „Workaholics“ ab 3. Februar in deutscher Free-TV Premiere. „Workaholics“ wurde von Scrubs-Produzenten Kevin Etten produziert und zeigt wie Adam, Blake und Ders die Langeweile am Arbeitsplatz bekämpfen. Außerdem feiert am 28. Februar das neue Comedy-Special „One Night Only“ mit Eddie Murphy Premiere. Eine Hommage an einen der größten Komiker aller Zeiten. Stars wie Chris Rock, Samuel L. Jackson, Jamie Foxx, Stevie Wonder, Adam Sandler und viele mehr treten zu Ehren ihres Freundes und Kollegen Eddie Murphy auf.

Quelle:
* AGF/GfK-Fernsehforschung; TV Scope, *01.01.2013-31.01.2013, 03:00:00-02:59:59, E14-29, vorläufig gewichtet.
** AGF/GfK-Fernsehforschung; TV Scope, *01.01.2013-31.01.2013, 20:15-01:59:59, E14-49, vorläufig gewichtet.


Über Viacom International Media Networks:

Viacom International Media Networks Northern Europe gehört zu Viacom International Media Networks und agiert in Deutschland, der Schweiz und Österreich, Polen, Ukraine, baltische Staaten, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark sowie den Niederlanden und Belgien. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks in Nordeuropa 37 Sender für die Zielgruppen Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt wird das TV-Angebot von Viacom International Media Networks Northern Europe von mehr als 62 Millionen Haushalten in Nordeuropa genutzt. Auf mehr als 40 Webseiten in Nordeuropa bietet Viacom International Media Networks zudem noch mehr Musik, Nachrichten und Unterhaltung. Mit MTV Mobile bietet Viacom International Media Networks in Deutschland, der Schweiz, Polen, den Niederlanden und Belgien eigene Mobile-Marken an. BE VIACOM, die Sales Unit von Viacom International Media Networks, bietet Markenlösungen für die Zielgruppen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien auf dem internationalen Markt. BE VIACOM bietet so Komplettangebote zur Markeninszenierung seiner Werbekunden in Verbindung mit den eigenen starken Entertainment Brands. Werbung, Promotion, Branded Content, Brand Experience, Digital Activation, Sponsorship und Licensing sind Bestandteile dieses Angebotsportfolios. Viacom International Media Networks gehört zu Viacom nc. (NYSE: VIA, VIA.B) und umfasst viele der beliebtesten Multimedia-Entertainment-Marken. Zu diesen zählen MTV, Nickelodeon, Comedy Central, BET, die Non-Premium-Sender von Paramount Pictures, VH1, VIVA, MTVHD, TMF, COLORS, Game One und Tr3s: MTV, Música y Más, ein Sender für das hispanische Publikum in den USA. Die Viacom-Marken werden weltweit von mehr als 600 Millionen Haushalten in 160 Regionen und 34 Sprachen über 166 lokale Fernsehsender und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen.


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Colin Lenz - Manager Corporate Communications
Fon: 49 30 700 100-134, Fax: 49 30 700 100-9134
E-Mail: lenz.colin@vimn.com, Info: www.viacom.de