08. Januar 2013
Michael Alber wird zum Director Interactive North ernannt

Michael Alber wird zum Director Interactive North ernannt

Viacom International Media Networks ernennt Michael Alber mit sofortiger Wirkung zum Director Interactive North. Alber ist schon seit 2008 für das Berliner Medienunternehmen tätig: zunächst auf selbständiger Basis später dann als Senior Lead Manager Online Operations und zuletzt als Head of Interactive Product Development and Operations. Jetzt folgt der 36-Jährige auf Yousef Hammoudah, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

In seiner neuen Position verantwortet Michael Alber den gesamten Interactive Bereich, insbesondere die Produkt-, Business-und Software-Development Projekte von online, über mobile bis hin zu Hybrid-TV für alle Marken in ganz Nordeuropa. Er berichtet in seiner neuen Position an Patrick Alders, Senior Vice President (SVP) & General Manager Be Viacom.

„Ich bin sehr froh,  dass wir Michael Alber für die neue Position gewinnen konnten. Er hat sich bereits in der Vergangenheit um das operative Management und Produktentwicklung aller Plattformen des Europe North Clusters gekümmert. Diese Expertise und sein Know-How machen ihn zum idealen Kandidaten für den Director Interactive North“, so Patrick Alders zur Neubesetzung.


Über Viacom International Media Networks:

Viacom International Media Networks Northern Europe gehört zu Viacom International Media Networks und agiert in Deutschland, der Schweiz und Österreich, Polen, Ukraine, baltische Staaten, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark sowie den Niederlanden und Belgien. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks in Nordeuropa 37 Sender für die Zielgruppen Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt wird das TV-Angebot von Viacom International Media Networks Northern Europe von mehr als 62 Millionen Haushalten in Nordeuropa genutzt. Auf mehr als 40 Webseiten in Nordeuropa bietet Viacom International Media Networks zudem noch mehr Musik, Nachrichten und Unterhaltung. Mit MTV Mobile bietet Viacom International Media Networks in Deutschland, der Schweiz, Polen, den Niederlanden und Belgien eigene Mobile-Marken an. BE VIACOM, die Sales Unit von Viacom International Media Networks, bietet Markenlösungen für die Zielgruppen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien auf dem internationalen Markt. BE VIACOM bietet so Komplettangebote zur Markeninszenierung seiner Werbekunden in Verbindung mit den eigenen starken Entertainment Brands. Werbung, Promotion, Branded Content, Brand Experience, Digital Activation, Sponsorship und Licensing sind Bestandteile dieses Angebotsportfolios. Viacom International Media Networks gehört zu Viacom nc. (NYSE: VIA, VIA.B) und umfasst viele der beliebtesten Multimedia-Entertainment-Marken. Zu diesen zählen MTV, Nickelodeon, Comedy Central, BET, die Non-Premium-Sender von Paramount Pictures, VH1, VIVA, MTVHD, TMF, COLORS, Game One und Tr3s: MTV, Música y Más, ein Sender für das hispanische Publikum in den USA. Die Viacom-Marken werden weltweit von mehr als 600 Millionen Haushalten in 160 Regionen und 34 Sprachen über 166 lokale Fernsehsender und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen.


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Colin Lenz - Manager Corporate Communications
Fon: 49 30 700 100-134, Fax: 49 30 700 100-9134
E-Mail: lenz.colin@vimn.com, Info: www.viacom.de